Unser Thailandurlaub 2015 - Rundgang im nahen Nationalpark

Beitragsseiten

 

 Montag, den 14.9. unternahmen wir einen Ausflug in den Phu-Wiang-Dino-Nationalpark. Die Wanderung war recht schweißtreibend, 2 km bergauf in der Mittagssonne. Allerdings hatten wir Glück, dass es an diesem Tag nicht regnete, denn die Wege können hier bei Nässe sehr glatt sein.

Slppery route

 

 Lothar, Udo, Claudia und Mug aud dem Dino-Pfad

 

Mug, Tip, Lothar und Udo am Geländer

 

Anhöhe und Aussichtspunkt erreicht

Rast am Aussichtspunkt

 

Udo auf der Aussichtsplattform

 

Ein toller Ausblick

Ausblick

 

Tip auf der Suche nach Bambus zum Mitnehmen

Tip sucht Bambus

 

Hier werden Holzstämme, die illegal aus dem Nationalpark geschmuggelt werden sollten und die dazu verwendeten Autos gelagert.

Diebesgut

 

wackere Wandersleut

 

 

Hier klicken => "Ich habe Video gemacht" verfolgte uns auf jeder Tour

 

Zur Belohnung für die Anstrengung gab es ein leckeres Abendessen mit Som Tam (Erklärung später an anderer Stelle), Klebreis und Hähnchen.